16259 Falkenberg/Mark

16248 Niederfinow/Liepe

16248 Hohenfinow

16259 Dannenberg

16259 Cöthen

 

::GOTTESDIENSTPLAN

::VERANSTALTUNGEN

::KIRCHENGEBÄUDE

   Falkenberg/Mark

   Niederfinow

   Hohenfinow

   Dannenberg

   Cöthen

::KONTAKT

::IMPRESSUM

:: TITELSEITE

 

Hohenfinower Kirche

Aus dem 13. Jahrhundert stammt die ursprünglich dreischiffige Basilika mit rechteckigem Chor und Apsis. Während des 30-jährigen Krieges wurde die Kirche schwer beschädigt und später als einschiffige Kirche mit Turm wieder aufgebaut. 1906-1910 erfuhr die Kirche durch die Firma Rudolf &Otto Linnemann aus Frankfurt/Main eine umfassende Neugestaltung. Die Hohenfinower Kirche war Patronatskirche der Familie von Bethmann-Hollweg. Der Altar und die Apsisfenster sind eine Stiftung des damaligen Theobald von Bethmann-Hollweg, der von 1909-1917 deutscher Reichskanzler war. Die Orgel wurde 1897 von der Berliner Orgelbaufirma Remmler& Sohn gebaut , und konnte am 24.05.2009 nach langer Zeit der Restaurierung wieder in Betrieb genommen werden. Mit der Orgelrestaurierung ist eine jahrelange Sanierungszeit der Hohenfinower Kirche zu einem guten Abschluss gekommen.

 

 
© 2009: Evangelisches Pfarramt Falkenberg/Mark